Ballett ist die Kunst, eine Geschichte, statt mit Wörtern, mit Musik und Tanz zu erzählen.

Der klassische Tanz ist die Basis von alle Tanzarten und entwickelt schönen Linien des Körpers eine gute Körperhaltung und lehrt der Vollendung der Bewegungen. Der klassische Tanz ist die Vorbereitung für den Spitzentanz . Die Bewegungsabläufe der Ballettkunst sind im Laufe der letzten Jahrhunderte entstanden. Kinder ab 3 Jahren werden spielerisch an das Tanzen herangeführt. Bei kreativen Tanzabläufen wird das Gleichgewicht, die Koordination, sowie das Rhythmusgefühl entwickelt. Im Vordergrund stehen die Freude an der Bewegung und der Musik, das spielerische Tanzen, das Improvisieren und eine aufrechte Haltung.

Kinder ab 5 Jahren erlernen die ersten Übungen an der Ballettstange; Pliés, Tendúes, kleine Sprünge durch die Diagonale sowie Übungen in der Mitte. Der gesamte Bewegungsapart wird gestärkt. Durch bestimmte Bewegungsabläufe lernen die Kinder sich zu konzentrieren. Der Unterricht ist in mehrere Stufen aufgeteilt, sodass die Kinder ihrem Alter und ihrem Können entsprechend gefördert werden.